Meine Arbeit.


Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und lebe seit 2005 in Stuttgart.

 

 

"Heilpraktikerin für Psychotherapie" bedeutet: 

Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.

 

Die Heilpraktikerzulassung zur Ausübung von Psychotherapie wird aufgrund der amtsärztlichen Überprüfung erteilt, in der u.a. psychotherapeutisches und psychiatrisches Fachwissen, diagnostische Fähigkeiten und entsprechende Ausbildungen/ Erfahrungen nachgewiesen werden.




Ich arbeite auf Basis der humanistischen Psychotherapie.

 

Durch intensive, mehrjährige Ausbildungen, Praktika und Fortbildungen im Bereich der humanistischen Psychotherapie, habe ich mir verschiedene Therapiemethoden angeeignet und arbeite u.a. mit 

  • Achtsamkeit 
  • Gesprächspsychotherapie 
  • Gestalttherapeutischen Ansätzen
  • Innerer Kind-/Team-/ Familien-/ Anteils-Arbeit
  • Ressourcenorientierter, künstlerisch-kreativer, emotionaler Ausdrucksarbeit
  • Traumatherapeutischen Verfahren (Schocktraumata und Bindungstraumata)
  • Körperwahrnehmungs- und körperpsychotherapieorientierten Methoden

 

 Bei

  • Wunsch nach Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Veränderung
  • Wunsch nach mehr Lebendigkeit und Authentizität im Leben und Erhöhung der Lebensqualität
  • Wunsch nach Entspannung, Resilienz- und Ressourcenstärkung
  • Konflikten und Krisen
  • Single-, Paar- und Beziehungsthemen
  • Trennung, Tod und Trauer
  • Essproblematiken / Essstörungen
  • Depressionen, Erschöpfungssymptomen und Burn-out
  • Ängsten und Zwängen
  • Traumatischen Erlebnissen oder traumatischen Bindungsbeziehungen
  • Schwierigkeiten und Konflikten bei Jugendlichen ab dem Teenager-Alter

 

*Als Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeite ich -je nach Notwendigkeit- mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und/oder begleitend, unter Abstimmung mit dem behandelnden Arzt/der behandelnden Ärztin z.B. bei Essstörungen, Depression, Ängsten, Zwängen und Abhängigkeitserkrankungen.